Allgemeine Geschäftsbedingungen kolnkutuphane.de

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die der Kunde bei dem Online-Shop der

 

kolnkutuphane.de

WFS World Freight Solutions GmbH

Straße: Huttropstr. 60

PLZ: 45138

Ort: Essen

Geschäftsführer: Dipl.- Bw. Cengiz Kosan (CEO)

 

tätigt.

 

§ 2 Registrierung

 

a.)   Der Kunde darf sich nur einmal registrieren.

b.)   Eine Registrierung ist nur möglich, wenn der Benutzer volljährig, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmt und die für die Registrierung erforderlichen Daten vollständig und richtig ausfüllt. 

c.)   Das Benutzerkonto ist nicht auf andere Personen übertragbar. 

d.)   Die Registrierung bei Kölnkütüphane.de kann über die Kölnkütüphane.de Website, als auch über die Kölnkütüphane.de App erfolgen. Für die Registrierung füllt der Kunde das Registrierungsformular mit allen erforderlichen Angaben aus (Name, Vorname, E-Mail) und akzeptiert die Kölnkütüphane- AGB sowie die Datenschutzerklärung. Der Kunde muss ein gültiges Passwort angeben. Der Kunde hat im Zuge des Registrierungsprozesses die Möglichkeit, seine Angaben nochmals zu überprüfen.

 

Abschließend klickt der Benutzer auf „Absenden". Der Kunde erhält nach Eingang der Registrierung bei Kölnkütüphane.de eine automatische Bestätigung über die abgeschlossene Registrierung per E-Mail. Nach der Registrierung erhält der Kunde von Kölnkütüphane.de regelmäßig E-Mails, mit denen er bei den ersten Schritten durch begleitende Informationen unterstützt wird. Diese Emails können bei Kölnkütüphane.de jederzeit abbestellt werden. Der Kunde wird seine bei der Registrierung angegebenen Daten aktualisieren, wenn sich an diesen etwas ändern sollte. 

§ 3 Vertragsschluss


Im Internet werden verschiedene Bücher angeboten. Diese Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu kaufen. 

 

Der Kunde gibt ein verbindliches Angebot ab, wenn der Kunde den Bestellprozess in dem Online-Shop unter Eingabe der dort relevanten Angaben durchlaufen hat und im Rahmen des letzten Schritts den Button „Jetzt kaufen“ bzw. „Jetzt kaufen und reservieren“ anklickt. Die anlässlich des Bestellvorgangs eingegebenen Daten können bis zum Abschluss des Bestellvorgangs jederzeit geändert werden.

 

Die Kunden können die Waren im Kölnkütüphane.de auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb bezeichneten Waren ab. Im Warenkorb kann der Kunde auch seine Produktauswahl und seine sonstigen Angaben auf Fehler kontrollieren und ggf. berichtigen.

 

Nach dieser Aktion loggt sich der Kunde in seinem Registrierungskonto ein und wählt dann die Bezahlart (PayPal oder Überweisung). 

 

Die Bestellung des Kunden kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Anklicken der entsprechenden Checkbox bestätigt, dass der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat und diese dadurch Bestandteil des Angebotes geworden sind.

 

Nach diesem Vorgang erscheint das Feld, dass die Bestellung abgeschlossen ist.

 

Kölnkütüphane.de sendet dem Kunden unverzüglich per E-Mail die Zugangsbestätigung, mit der Annahme des Angebots des Kunden und dass der Kaufvertrag damit abgeschlossen ist. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn Kölnkütüphane.de das Angebot des Kunden sofort annimmt. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann ist der Kunde auch nicht mehr daran gebunden. 

 

§ 4 Kundeninformation

Die Bestellung des Kunden wird von Kölnkütüphane.de gespeichert. Als registrierter Kunde kann der Kunde auf die vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Mein Konto) zugreifen. 

 

Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste sowie ggf. mit Hilfe des „Zurück“-Buttons berichtigen. Kölnkütüphane.de informiert den Kunden auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Insbesondere kann die Bestellung vom Warenkorb vor einer Bestellung noch geändert werden. Den Bestellprozess kann der Kunde auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden. Nach Anklicken des Bestellbuttons „Jetzt Kaufen“ ist eine Korrektur selbst nicht mehr möglich.

 

§ 5 Preise und Zahlung; Versandkosten und Rücksendekosten


Alle Preise sind in Euro angegeben. Die Preise sind als Endpreise zu verstehen, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer. Hinzu kommen ggf. Versandkosten.

 

Für die Bezahlung sind die im Online-Shop angegebenen Kreditkarten zugelassen. Im Übrigen ist die Zahlung, soweit nicht anders angegeben, per Rechnung, Lastschrift, PayPal, Online-Überweisung möglich. 

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs der Vertragserklärung (siehe unter Widerrufsbelehrung) gewährt Kölnkütüphane.de auch etwaige Versandkosten für die Lieferung zurück, sofern es sich nicht um zusätzliche Kosten handelt, die dadurch entstanden sind, dass der Kunde sich für eine andere Art der Lieferung als die Standardlieferung entschieden haben (z.B. Eil- oder Expresszuschläge).

 

Die Kosten für die Rücksendung der Ware trägt im Falle eines wirksamen Widerrufs der Vertragserklärung (siehe Widerrufsbelehrung) Kölnkütüphane.de.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Kölnkütüphane.de.

 

§ 7 Transportschäden

 

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiert der Kunde solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nimmt mit Kölnkütüphane.de bitte unverzüglich Kontakt auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere der Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Der Kunde hilft Kölnkütüphane.de damit, die eigenen Ansprüche von Kölnkütüphane.de gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf den Unternehmer über, sobald Kölnkütüphane.de die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlässt der Kunde die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls Kölnkütüphane.de einen Mangel arglistig verschwiegen hat.

 

§ 8 Jugendschutz


Sofern die Bestellung des Kunden Produkte umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellt Kölnkütüphane.de durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat.

 

§ 9 Gewährleistung


Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 

Kölnkütüphane haftet lediglich für vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachte Schäden sowie bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

 

§ 10 Kaufmännischer Gerichtsstand


Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz von Kölnkütüphane.de, wenn der Kunde Kaufmann ist. 

 

§ 11 Streitschlichtung


Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. In diesem Zusammenhang sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen. Diese lautet: 

 

Kölnkütüphane.de ist bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus dem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus ist Kölnkütüphane.de zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und kann dem Kunden die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Je nach Endgerät können Sie dieses Dokument drucken und/oder speichern ("Datei speichern unter").

 

*

Çerez Kullanımı

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z. B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können.